Sarstedt (jm). Der 8. Punktspieltag für die Teams der TKJ-Tennisabteilung war der letzte vor der Ferien-Pause. Die Nachwuchs-Teams haben ihre Pflichtspiele bereits beendet, lediglich die vier Erwachsenen-Mannschaften müssen nach den Sommerferien ab dem 13. August noch einige Punktspiele bestreiten.
Insgesamt 12 Begegnungen standen beim 8. Punktspieltag auf dem Programm. Dabei waren die Mannschaften des TKJ sechsmal erfolgreich, spielten einmal unentschieden und unterlagen fünfmal. Die A-Junioren gewannen auswärts beim TC Blau Weiß Itzum in der Regionsliga 2 mit 3:0. Dabei wurden das zweite Einzel und das Doppel erst im Match – Tie Break des 3. Satzes entschieden – und beide Male gewannen die TKJler. Die Einzel: Alexander Giesecke – 6:0, 6:3; Ben Wemmer – 7:5, 5:7, 10:6. Das Doppel: Giesecke/Wemmer – 7:6, 6:7, 10:4. In der Abschlusstabelle belegen die TKJler mit 6:4 Punkten Platz 3.

Die C-Junioren waren ebenfalls auswärts beim TuS Hoheneggelsen mit 3:0 in der Regionsliga gegen einen völlig überforderten Gegner, bei dem allerdings die beiden Spitzen-Spieler fehlten, erfolgreich. Die Einzel: David Zahir – 6:1, 6:1; Marc Zahir – 6:0, 6:0. Das Doppel: David Zahir/Thomas Hahn – 6:0, 6:0. Mit 4:6 Punkten kommen die TKJler in der Abschlusstabelle auf den 5. Platz.
Die B-Junioren siegten im Heimspiel der Regionsliga 2 gegen den TC Innerste Heinde mit 2:1. Entscheidend für den Sarstedter Erfolg war, dass sich Noah Bielenberg an Nr. 1 in der Verlängerung des Match – Tie Breaks durchsetzen konnte. Die Einzel: Noah Bielenberg – 6:3, 3:6, 11:9; Nils Pliske – 0:6, 2:6. Das Doppel: Bielenberg/Pliske – 6:0, 7:5.
Gegen den Hildesheimer TV II unterlagen die TKJler dann allerdings mit 0:3 im Auswärtsspiel. Die Einzel: Noah Bielenberg – 4:6, 5:7; Nils Pliske – 2:6, 4:6. Das Doppel: Bielenberg/Pliske – 3:6, 3:6. In der Abschlusstabelle kommen die Sarstedter mit 6:4 Punkten auf Platz 3.

Die Herren 40 II. Mannschaft war auswärts beim Hildesheimer TC RW II. Mannschaft in der Bezirksklasse mit 4:2 erfolgreich. Der Erfolg ist umso höher einzustufen, als nach Bericht von Mannschafts-Sprecher Dietmar Klages Jörg Schatz und er selbst mit Verletzungen ins Match gingen. Sie mussten zwar ihre Einzel abgeben, siegten aber „nach großem Kampf“, so Klages, im Doppel nach gewonnenem Match - Tie Break des 3. Satzes. Die Einzel: Jochen Demmer – 6:2, 6:0; Jörg Schatz – 4:6, 4:6; Dietmar Klages – 6:4, 2:6, 5:10; Andreas Thimm – 6:3, 6:4. Die Doppel: Schatz/Klages – 4:6, 6:3, 10:7; Demmer/Thimm – 6:0, 6:1.
Die C-Juniorinnen siegten im Heimspiel der Regionsliga gegen den Hildesheimer TV mit 2:1. Die Einzel: Malina Kasten – 4:6, 5:7; Donata-Maxine Kiepke – 6:3, 6:4. Das Doppel: Kasten/Kiepke – 6:4, 6:4.
Gegen den TC GRE Hildesheim hatten die jungen Sarstedterinnen bei der deutlichen 0:3-Niederlage auswärts dann aber keine Chance. Die Einzel: Malina Kasten – 0:6, 0:6; Donata-Maxine Kiepke – 1:6, 0:6. Das Doppel: Kasten/Kiepke – 0:6, 0:6. Mit 4:4 Punkten belegen die jungen TKJlerinnen in der Abschlusstabelle Platz 3.
Auch die B-Juniorinnen waren am 8. Punktspieltag zweimal im Einsatz und blieben ohne Erfolgserlebnis. Auswärts unterlagen sie in der Regionsliga 2 beim MTV Bodenburg mit 0:3. Die Einzel: Sarah Speer – 2:6, 1:6; Lena Schäfer – 3:6, 1:6. Das Doppel: Lena Schäfer/Pia Steinmann – 0:6, 1:6.
Ebenfalls mit 0:3 unterlag das Team auswärts beim Hildesheimer TV. Die Einzel: Lena Schäfer – 0:6, 3:6; Pia Steinmann – 2:6, 0:6. Das Doppel – Sarah Speer/Lena Schäfer – 1:6, 1:6. Mit 0:10 Punkten belegen die TKJlerinnen Platz 6 der Abschlusstabelle.

Die Damen 40 trennten sich im Heimspiel der Bezirksklasse gegen die Frauen des HTV Hannover remis mit 3:3. Das war bereits das 3. Unentschieden im 3. Punktspiel. Die Einzel: Kirstin Pliske – 6:0, 6:0; Silke Thimm – 6:3, 7:5; Christiane Sobe – 2:6, 2:6; Dorothee Krantz – 5:7, 1:6. Die Doppel: Pliske/Thimm – 6:4, 6:0; Sobe/Krantz – 5:7, 3:6.
Die Herren 40 I. Mannschaft gewannen auswärts in der Bezirksliga beim TC Innerste Heinde mit 5:1. Die Einzel: Lars Dörrie – 6:2, 6:3; Eric Kiepke – 6:3, 6:1; Jens Kruse – 6:1, 6:3; Andree Zahir – 6:2, 6:4. Die Doppel: Dörrie/Kiepke – 6:3, 6:2; Kruse/Zahir – 2:6, 6:2, 0:6. Als Tabellenführer mit 5:1 Punkten können die Sarstedter den Aufstieg im Blickwinkel behalten.

In der Landesliga unterlag die Mannschaft Herren 30 auswärts bei der TSG Mörse mit 1:5. Team-Sprecher Michael Knauer hofft, das bei nunmehr 3:5 Punkten die letzten beiden Saisonspiele nach der Sommerpause gegen die TG Hannover 2 und gegen Bückeburg noch die für den Klassenerhalt notwendigen Zähler bringen. Die Einzel: Michael Schneider – 0:6, 1:6; Jan Boochs – 4:6, 2:6; Dirk Mühe – 7:5, 7:5; Andre Hollemann – 0:6, 0:6. Die Doppel: Schneider/Hollemann – 0:6, 2:6; Boochs/Mühe – 4:6, 3:6.
Nach dem 8. Punktspieltag folgt eine Ferien-Pause. Es geht dann erst wieder am 13. August mit den restlichen Pflichtspielen spielen der Sommersaison 2016 weiter. Dann sind allerdings nur noch die Erwachsenen-Teams im Einsatz.